Kirchlengern

Ratsmitglied verlässt grüne Fraktion in Kirchlengern

Manfred Richter, Rats- und Ausschussmitglied in der Gemeinde Kirchlengern, verlässt die Fraktion
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum 01.10.2022.
Fraktionssprecher Burkhard Scheiding nimmt dazu wie folgt Stellung:
Herr Richter hat uns zu verstehen gegeben, dass er mit dem Gedankengut und dem entsprechenden
Umgang mit den Regeln und Vorgaben aus der Coronakrise sich bei den GRÜNEN nicht mehr wieder
findet. Bereits am Jahresanfang gab es erhebliche Differenzen, als Herr Richter bei den
„Lichterspaziergängen“ in Bünde mitging. Bei einer Aussprache einigte man sich, nachdem Herr
Richter auf Bundesebene aus der Partei ausgetreten war, auf eine weitere Zusammenarbeit in der
Fraktion bis zum Frühjahr. „Dies hat sogar bis heute auch gut funktioniert“, so Scheiding. „Da sich der
Umgang mit den Coronaregeln wesentlich entschärft hat, wurde jetzt auf Klarheit gedrängt, wie die
weitere Zusammenarbeit aussehen soll. Wir waren schon etwas überrascht als er uns seine
Entscheidung mitteilte“, so Scheiding weiter. „Schwer enttäuscht sind wir allerdings von Herrn Richter,
dass er entgegen seiner Einstellung zum Jahresanfang, jetzt sein Mandat nicht mehr zurückgeben will.
Damit verlieren wir in kürzester Zeit das zweite Mandat und die Gründe für die Entscheidungen liegen
dabei nicht in der kommunalen Arbeit der Grünen begründet. Das ist für uns besonders bitter und
enttäuscht dabei auch die Wähler, die ihre grüne Stimme Herrn Richter gegeben haben“, resümiert
Scheiding.

Neuste Artikel

„Frau – Leben – Freiheit“ – Die aktuelle Situation im Iran und Möglichkeiten der Unterstützung der Opposition

Demonstration am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Nach den Berichten über katastrophale Tier-Haltungsbedingungen in einer Höxteraner Schweinemastanlage: GRÜNE fragen nach der Situation im Kreis Herford und dem Ausmaß der behördlichen Kontrollen

Ähnliche Artikel