GRÜNE für begrünte Buswartehäuschen/“Kleiner Beitrag zur Artenvielfalt und zum Insektenschutz“

Stadt Herford. Eine Begrünung der Buswartehäuschen im Herforder Stadtgebiet haben die Herforder Grünen angeregt. Sie verweisen dabei auf Beispiele in der niederländischen Stadt Utrecht.

In dieser viertgrößten Stadt der Niederlande gibt es Buswartehäuschen, auf deren Dächern Sedumpflanzen wachsen, die Bienen und andere Insekten anziehen. In Herford könne diese Idee im Rahmen einer anstehenden barrierefreien Umgestaltung der Haltestellen aufgegriffen werden.

„Dies könnte ein kleiner zusätzlicher Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt und zum Insektenschutz in Herford sein“, so die Herforder Grünen. Vor kurzem war dieses Thema auch Gegenstand der Beratungen des Kreis-Umweltausschusses gewesen. Auch die Herforder Grünen denken in diesem Zusammenhang über ein Maßnahmenpaket zur Förderung der Artenvielfalt in Herford nach.

 

Fotos der begrünten Buswartehäuschen:

https://www.brightvibes.com/1358/en/this-dutch-city-has-transformed-its-bus-stops-into-bee-stops

Verwandte Artikel