Kreistagsfraktion

Der neue Haushalt ist da.

„Das bisschen Haushalt macht sich von allein“? Von wegen! Im Kreistag am 29.10.2021 wurde der neue Haushalt für 2022/2023 eingebracht. Direkt am Tag darauf traf sich die Kreistagsfraktion von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN zur Klausurtagung, um den Haushaltsentwurf durchzuarbeiten und unsere grünen Ziele für die nächsten Jahre zu formulieren. Zudem ist die Corona-Pandemie noch lange nicht vorbei und auch zukünftig sind Hochwasserkatastrophen, Finanzkrisen oder Hackerangriffe leider keine unwahrscheinlichen Szenarien. Wie Landrat Jürgen Müller in seiner Rede zum Haushalt also schon sagte: wir sollten uns im Kreis Herford weiter für genügend Personal einsetzen, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Im Bereich der Pflege zum Beispiel sind die Menschen am Limit, der Gesundheitsdienst muss weiter gefördert werden. Wir Grüne arbeiten in den nächsten Wochen weiter am Haushaltsentwurf – sowohl innerhalb der Fraktion und den Fachausschüssen, als auch gemeinsam mit den Ortsverbänden des Kreisverbandes.

Neuste Artikel

Kirchlengern

Betrieb der Traglufthalle ist schwer vermittelbar

Kirchlengern

Ratsmitglied verlässt grüne Fraktion in Kirchlengern

Künftiger Kultur-Geschäftsführer Kötter-Lixfeld bei den GRÜNEN: „Kultursparten zusammen denken – Neue Zielgruppen erreichen“

Ähnliche Artikel