Jan_Ovelgönne (002)

Jan Ovelgönne, bündnisgrüner Kandidat für das Europaparlament, in Herford/Gespräch in der Recycling-Börse über abfallwirtschaftliche Fragen

Stadt Herford. Jan Ovelgönne, Kandidat von Bündnis90/Die Grünen für die Wahl zum
Europäischen Parlament, kommt zu einem Diskussionstermin mit Schüler*innen des
Wilhelm-Normann-Berufskollegs nach Herford. Im Anschluss daran besucht er am
Donnerstag, den 02.05.19 um 11.30 Uhr die Recycling-Börse an der Heidestraße in
Herford.

Jan Ovelgönne (43, s. Foto) kommt aus Meschede im Hochsauerlandkreis und hat sich als
Sozialwissenschaftler mit den Chancen und Grenzen der Gemeinwohl-Ökonomie als alternativem
Wirtschaftssystem befasst. Seine politischen Schwerpunkte liegen neben der Europa- in
einer an Klimaschutz, Dezentralität und Gemeinwohl orientierten Wirtschaftspolitik.

In der Recyclingbörse nimmt er an einem Gespräch über die Entwicklung der rechtlichen und
politischen Rahmenbedingungen für eine stärkere Wiederverwendung (Recycling) von
Produkten in Nordrhein-Westfalen, Deutschland und der Europäischen Union teil.
Darüber hinaus gilt sein besonderes Interesse auch den mehr als 30jährigen Erfahrungen der
Recycling Börse als Teil einer „alternativen“ Ökonomie in der Region Herford.

Verwandte Artikel